Berufsstest-welcher-job-passt-zu-mir.
Karriere

Welche Berufe passen zu mir? Die besten Tipps, um das herauszufinden

Deine Klausuren sind endlich um – nie wieder einen Hörsaal von innen sehen! Und jetzt? Die Zeit nach dem Studium kann verwirrend sein. Es gibt viele verschieden Berufe, die du nach deinem Studium anstreben kannst.

Weißt du schon welcher Beruf am besten zu dir passt? Mit diesen einfachen Tipps und Fragen von uns, findest du deinen Traumberuf.

Studium fertig – wie geht’s weiter?

Das Wartezimmer des Lebens. Endlich ist dein Studium um. Klar, du hattest eine coole Zeit aber du bist auch froh, dass es jetzt vorbei ist. Und jetzt? Du hast viele Optionen. Geradewegs in den Berufsalltag stürmen, feiern gehen, reisen, dich selbst finden, einen Master machen. Dir steht die Welt offen. Doch das kann manchmal ganz schön ermüdend sein, oder?

Du solltest dir erstmal klar darüber werden, was du überhaupt willst oder auch was du nicht willst. Denn dir stehen jetzt jegliche Türen offen.

Die Vorbereitung:

Es ist völlig ok erstmal ausschweifend zu feiern, auf der Couch zu lümmeln und zu chillen – denn das hast du dir verdient. Aber eigentlich wäre es auch nicht schlecht, wenn du dich nicht komplett lost fühlst, oder? Außerdem musst du dich, je nach dem für was du dich entscheidest, auch an gewisse Fristen halten.

Im Idealfall machst du dir schon vor deinem Abschluss Gedanken darüber, wie deine Zeit nach dem Studium aussehen soll.

Ausland/Auszeit

Wenn du zum Beispiel eine Zeit ins Ausland gehen willst, müssen viele organisatorische Dinge erledigt werden. Du musst das Geld für die Reise auftreiben, Visa Regelungen müssen organisiert werden und um deine Wohnsituation solltest du dich auch kümmern. Damit du nicht in völligen Stress verfällst und deine Reise entspannt antreten kannst, solltest du mit der Planung schon zwölf bis sechs Monate vorher anfangen. Außerdem gibt es auch viele freiwillige Aktionen oder Praktika im Ausland bei denen du dich an gewisse Friste halten musst.

Master

Falls du einen Master machen möchtest solltest du schon zum Jahresanfang wissen, wann die Bewerbungsfrist endet. Denn die meisten Masterstudiengänge fangen zum Wintersemester an. Informiere dich rechtzeitig welche Unterlagen du benötigst und in welchem Zeitraum du dich bewerben kannst.

Jobs, Jobs, Jobs

Du willst dich lieber direkt ins Arbeitsleben stürzen? Kein Problem. Aber auf für Jobs gibt es eine gewisse Vorlaufzeit. Wenn du schon eine Firma im Auge hast, bewerbe dich so früh wie möglich auf deinen Traumjob.

Es gibt auch die Möglichkeit dich auf Jobportalen zu erkundigen oder Hilfe bei Personalvermittlern zu suchen. Lass den Kopf nicht hängen, falls es beim ersten Mal nicht direkt klappt.

Dein Weg zum Traumberuf

Einen Job nach dem Studium zu finden ist eine Herausforderung keine Frage. Sei nicht traurig, wenn es nicht direkt bei der ersten Bewerbung klappt. Wir helfen dir, deinen Traum Job zu finden.

Findungsphase

Falls du noch überhaupt gar keinen Plan hast, in welche Richtung du gehen möchtest oder was dir Spaß macht, solltest du verschiedene Praktika ausprobieren, Nebenjobs annehmen und dich in deinem direkten Bekanntenkreis umhören.

Nutze deine freie Zeit und bewirb dich auf verschiedene Praktika. Oft sind offene Praktikumsstellen in Onlineportalen ausgeschrieben. Solltest du aber ein Unternehmen im Auge haben, kannst du dich einfach auf der Website erkundigen, ob es offene Praktikumstellen gibt oder dich initiativ bewerben. Meistens merkst du schon im Praktikum, ob dir der Beruf spaß macht und ob dir die Firma gefällt. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass du wertvolle Kontakte knüpfen kannst und sich damit vielleicht sogar dein Traumjob ergibt.

Wichtig ist, dass du offen bleibst. Nur weil du einen bestimmten Schwerpunkt im Studium gewählt hast, heißt das nicht, dass du genau dieses Berufsfeld wählen musst.

Tipp: Nehm dir eine Auszeit, reflektiere deine Situation und schreibe dir eine Liste mit den folgenden Fragen:

10 Fragen die du dir stellen solltest

  • Was sind deine Stärken, was deine Schwächen
  • Was macht dir Spaß
  • Welche Praktika hast du gut in Erinnerung
  • Was willst du auf keinen Fall machen
  • Ist dir das Gehalt wichtiger als freie Zeit
  • Wie müsste dein Job aussehen, damit du gerne hingehst
  • Unter welchen Konditionen willst du arbeiten
  • Würdest du für deinen Traumjob umziehen
  • Arbeitest du gerne mit Menschen zusammen oder lieber für dich alleine
  • Bist du ein Büro-Typ

Attacke

Sobald du dir im Klaren darüber bist, in welche Richtung dein Job gehen soll oder in welchem Beruf du gerne arbeiten möchtest, heißt es „Attacke“.

Wenn du eine Firma kennst, bei der du dich gerne bewerben möchtest, kannst du auf der Webseite nach offenen Stellen suchen. Es gibt aber auch viele verschiedene Onlineportale, bei denen du nach Stellenangeboten suchen kannst. Auch die Agentur für Arbeit hilft dir, deine Traumstelle zu finden. Du kannst einen Termin mit einem Berater ausmachen und mit ihm zusammen nach offenen Stellen suchen. Berater können dir sogar bei deiner Bewerbung helfen und dir auch wertvolle Tipps geben.

Aber wie schreibe ich eine gute Bewerbung? Falls du Hilfe beim Anschreiben und deinem Lebenslauf brauchst kannst du hier nachlesen, worauf es bei einer guten Bewerbung ankommt.

Falls es nicht beim ersten Mal klappt, lass den Kopf nicht hängen. Manchmal braucht es etwas Zeit bis du deinen Traumjob findest. Aber sobald du die ersehnte Zusage hast, lohnt sich das Warten und Bewerben bestimmt.

FAQ


Bearbeitet am: März 23, 2021

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Beiträge