Bachelorarbeit Deckblatt:
Bachelorarbeit

Bachelorarbeit Deckblatt: Das ist bei deinem Deckblatt zu beachten

Bachelorarbeit Deckblatt

Das Deckblatt deiner Bachelorarbeit stellt genauso wie der Inhalt einen wichtigen Teil deiner wissenschaftlichen Arbeit dar. Es ist die Titelseite und sollte alle relevanten Informationen enthalten. Welche Angaben sind unbedingt erforderlich? Was gehört so gar nicht auf ein Deckblatt? Wir zeigen dir, worauf du achten musst.

Was ist ein Deckblatt?

Das Deckblatt ist die Titelseite deiner Arbeit. Vergleichbar mit dem Titelblatt eines Buches. Der erste Eindruck zählt und ist entscheidend, ob du weiterliest oder das Buch wieder in das Regal zurückstellst. Ähnlich verhält es sich bei dem Deckblatt deiner Bachelorarbeit. Bekanntlich gibt es nur eine Chance für einen guten ersten Eindruck.

Der Zweck des Deckblatts

Das Deckblatt deiner Bachelorarbeit stellt auf der ersten Seite alle relevanten Informationen deiner Arbeit dar. Daher ist es wichtig, dass dein Deckblatt vollständig ist und ein ansprechendes Design hat. Große Kreativität ist hierbei allerdings nicht gefragt.

Formale Voraussetzungen deines Deckblatts

Vorweg, einige Universitäten geben bereits ein Deckblatt für deine Bachelorarbeit vor. Dieses solltest du dann auch genauso verwenden, ansonsten kann es zu Punktabzügen bei der Bewertung deiner Arbeit kommen. Es sei denn, in den Formatierungsvorgaben deiner Uni wird der Hinweis gegeben, dass du auch eigenständig dein Deckblatt entwerfen darfst. Dann musst du nicht zwingend die Deckblattvorlage deiner Uni verwenden.

Für Alle, die selbst ein Deckblatt entwerfen müssen, gehören folgende neun Informationen auf das Deckblatt: 

  1. Name und Logo deiner Hochschule
  2. Art deiner Arbeit (z.B. Bachelor- oder Masterarbeit)
  3. Titel und (falls vorhanden) Untertitel deiner Bachelorarbeit
  4. Dein Name inkl. Matrikelnummer
  5. Deine Kontaktdaten (idealerweise deine E-Mail-Adresse)
  6. Name deines Studiengangs
  7. Name des Lehrstuhls an dem du deine Arbeit schreibst
  8. Name deines Betreuers / Dozenten / Professors
  9. Abgabedatum deiner Arbeit

Tipp: Word bietet die Möglichkeit vorgefertigte Templates für ein Deckblatt zu verwenden. Wir raten dir allerdings davon ab, diese Templates zu verwenden. Sie sind zu bunt und haben zu viele Design-Elemente, die im Rahmen einer Bachelorarbeit als Deckblatt nicht geeignet sind. 

Daher besteht nun die Herausforderung, das Deckblatt selbst zu gestalten, sofern dir keine Univorlage vorliegt. 

Ausgangssituation Word Dokument

Zu Beginn stellst du in einem Word-Dokument die gewünschten Seitenabstände ein. Wichtig, liegen dir Formatierungsvorlagen für die Seitenränder deiner Arbeit vor? Schau hier in deiner Formatierungsvorlage deiner Uni nach, welche Abstände für die Seitenränder (oben, unten, rechts, links) vorgegeben sind. Gemäß dieser Vorgabe stellst du nun deine Seitenformatierung ein. Hierfür gehst du in Word unter Layout > Seitenränder > benutzerdefinierte Seitenränder und gibst dort in den einzelnen Kästchen die entsprechenden Abstände ein.

Tipp: Sofern in deiner Formatierungsvorlagen nichts anderes angegeben wurde, bieten sich folgende Abstände an: links 2,5 cm, oben / unten / rechts je 2 cm.

Informationen auf dem Deckblatt

Nachdem du nun die gewünschte Formatierung der Seitenränder eingestellt hast, kannst du alle notwenigen Informationen deines Deckblatts niederschreiben. Dafür orientierst du dich an den oben genannten neun Punkten, die ein optimales Deckblatt enthalten soll. Erst danach geht es an die Formatierung des Textteils deines Deckblatts. 

Es sind folgende acht Punkte zu beachten, damit dein Deckblatt am Ende auch optisch perfekt aussieht:

  1. Keine Seitenzahl auf dem Deckblatt 
  2. Vermeidung von Rechtschreibfehlern
  3. Wähle 1 Schriftart aus
  4. Wähle 1 Schriftfarbe (Empfehlung: Schwarz)
  5. Wähle max. 3 Schriftgrößen (Empfehlung: Art der Arbeit 22pt / Titel 16 pt/ Verfasserinformationen 12 pt)
  6. Keine verpixelten Logos verwenden
  7. Vermeide bunte Darstellungen auf dem Deckblatt

Üblicherweise enthält ein Deckblatt keine Seitenzahl. Die Nummerierung beginnt ab der zweiten Seite deiner Bachelorarbeit. In der Regel folgt auf das Deckblatt entweder ein Sperrvermerk, Vorwort, Kurzfassung oder es wird direkt mit dem Inhaltsverzeichnis gestartet. Üblicherweise werden diese Kapitel mit römischen Zahlen beziffert. Um ganz sicher zu gehen, ist der Blick in die Formatvorlage unerlässlich. 

Rechtschreibfehler auf dem Deckblatt erwecken keinen guten Eindruck beim Leser. Es suggeriert, dass du möglicherweise auch bei der Bearbeitung deiner Arbeit eher nachlässig gearbeitet hast. So einen Eindruck wollen wir selbstverständlich vermeiden, denn hinter einer Abschlussarbeit steckt ein enormer Zeitaufwand. Um dem entgegenzuwirken ist also auch beim Deckblatt Korrekturlesen angesagt. 

Bei der Beschriftung empfiehlt es sich, eine schlichte Schriftart (z.B. Arial oder Times New Roman) auszuwählen. Möglichst ohne großen Schnickschnack. Meist ist das Uni-Logo bunt oder auch mit Sonderzeichen versehen, so das mehr als eine Schriftart auf dem Deckblatt eher unruhig wirkt. Zumal auch die unterschiedlichen Schriftgrößen für genug Abwechslung auf dem Deckblatt sorgen.

Insgesamt wird maximal eine Auswahl von drei Schriftgrößen empfohlen. Für die Art der Arbeit (z.B. Bachelorarbeit) empfiehlt sich die Größe 22 pt, der Titel in Größe 16 pt, Untertitel, Name der Universität, Studiengang sowie die persönlichen Angaben sollten in einer einheitlichen Größe (z.B. 12 pt) angegeben werden. 

Im Hinblick auf die farbliche Gestaltung ist auch keine ausgedehnte Kreativität notwendig. Bunte Bilder sollten vermieden werden, ebenso bunte Schrift. Hier bietet sich klassisch Schwarz an. 

Bei der Wahl des Uni-Logos solltest du auf eine hohe Auflösung von mindestens 250 dpi achten. Alles darunter wird leider verpixelt dargestellt und macht keinen guten Gesamteindruck. Solltest du kein Logo in der Größenordnung haben, lass es lieber weg und schreibe den Uni-Namen aus. Lieber ein Deckblatt ohne Logo, als ein Logo, dass schlecht dargestellt ist.

Zusammengefasst

Keep it simple. Manchmal ist bei der grafischen Darstellung einfach weniger auch mehr. Deshalb verkünstelt euch bitte nicht auf dem Deckblatt es soll immer noch einfach lesbar sein.

Beispiel Deckblatt 

Hier nun ein Beispiel, wie dein Deckblatt für die Bachelorarbeit aussehen kann:

Beispielhaftes Deckblatt einer Bachelorarbeit
Beispielhaftes Deckblatt einer Bachelorarbeit

FAQ

Bearbeitet am: April 1, 2021

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Beiträge